31.07.2014

Ballonwettbewerb im Fliesenstudio Meyer - Gewinner ermittelt


Kinderwünsche werden Realität. Einen Ballon in den Himmel steigen lassen und hoffen, dass jemand den Luftballon findet und das Kärtchen zurückschickt.  Welches Kind träumt nicht davon, wenn es den Ballon zum Himmel steigen lässt.

Anlässlich des Pflastermarktes im April veranstaltete Andreas Meyer, Inhaber des Fliesenstudios Meyer in Katzenelnbogen einen Luftballon-Wettbewerb. Sehr zur Freude der teilnehmenden Kinder die mit strahlenden Augen ihre Präsente entgegennahmen. Ihre Kärtchen wurden überwiegend noch am gleichen Tag im Raum Münsterland gefunden und tatsächlich zurückgeschickt. 

Der Ballon, der am weitesten flog: 297km,  wurde auf dem Gelände des Internationalen Flughafen Tenge in den Niederlanden gefunden.


 
© Gewerbering Verbandsgemeinde Katzenelnbogen e.V.